Freitag, 28. September 2012

Juhuuu!

Heute war's dann soweit: die restlichen 20 Meter mussten bezwungen werden!
Und wir haben es geschafft! Es ist der Wahnsinn. Heute waren dabei Sandra, Nadja, Erika, Christina, Heike, Karin und Louisa und wir haben fast alles klein gekriegt :-)
Und einige Kissen sind auch fertig. Heute haben wir 52 fertiggestellt und haben somit auf dem Kissenticker 489!!!! Juhuuuuuu!!!!
Und 76 genähte Hüllen liegen hier schon zum Füllen bereit. Außerdem liegt hier ein Berg von großen Herzkissenhüllenhälften...es wird ;-)

Ich steck jetzt mal alles zusammen und bei Stoffideen wird dann genäht bis die Hütte qualmt!

Für den Termin festzulegen bitte ich euch, euch unter folgendem Link einzutragen:

http://doodle.com/z2gtx59dpcc5bdri

Tausend Dank euch Lieben für  den erfolgreichen Tag! Freu mich schon auf die Näh- und auf die Stopfaktion, die wir dann voraussichtlich im November starten.

Liebste Grüße! Alexandra

Dienstag, 25. September 2012

Es ist so wunderbar...

Ihr lieben Helferinnen, Näherinnen, Stopferlinge, Mädels mit den Scherenhänden: Ich bin ganz gerührt und angetan von unserer tollen Aktion! Ich hab eben noch einmal alle Briefe von Patientinnen gelesen, die uns ihren Dank aussprechen und bin wirklich sehr gerührt. Wir haben da wirklich etwas Großes angefangen und danke euch für eure umfangreiche Unterstützung.

Mit euch macht es unglaublich viel Spaß, etwas Gutes zu tun! :-*

Ich werde die Tage die Briefe anonymisiert einscannen und euch zeigen...die Mails stell ich euch jetzt schon mal rein:


"Herzlichen Dank sage ich der Initiative Herzkissenaktion Koblenz. In der vergangenen Woche wurde ich operiert und fand in meinem Bett die beiden Kissen. Vielen Dank - eine tolle Geste. Es ist schon schlimm, wenn man von jetzt auf gleich mit dieser Tatsache konfrontiert wird und dann nach dem Eingriff ein schönen symbolisches Geschenk vorfindet.
Ich habe der Jugendpflege VG Braubach mein Dankeschön in die Anlage gestellt - ein Buga-Bild. Zu diesem Zeitpunkt war meine '"kleine heile Welt" noch in Ordnung."


"Liebe Frau Alexandra Weber,
 am 1. Febr. 2012 bin ich im Kemperhof operiert worden. Mir wurde ein Mammacarcinom entfernt. Nach meiner Operation habe ich von den Schwestern ein großes und ein kleines Herzkissen bekommen. Mit dem heißgeliebten Stoffdino meines Sohnes und diesen beiden Herzkissen habe ich die Zeit in der Klinik psychisch gut überstanden. Wie sehr können doch solche von Herzen kommende Geschenke tragen! Anfangs habe ich Ihr großes Herz als Stütze unter den Arm gelegt, später habe ich es auch zum besseren Lesen unter den Kopf gesteckt und unter die Kniekehlen geschoben, um den Rücken wegen der aufkommenden Rückenschmerzen zu entlasten.
Inzwischen haben das große und das kleine Kissen einen Platz in unserem Schlafzimmer gefunden.
Ich möchte mich heute ausdrücklich bei Ihnen und der Herzkissenaktion Koblenz für dieses, wie Sie sagen, symbolische Geschenk bedanken. Es hat mir sehr geholfen und ich hoffe, dass Sie noch vielen anderen Brustkrebs-Patienten mit diesem Geschenk eine Freude machen werden."

"Liebe Frauen der Herzkissenaktion,
vergangene Woche wurde mir nach einer Brust-OP im Krankenhaus Kemperhof in Koblenz ein Herzkissen von Ihrer Aktion nebst einem kleinen süßen Zugabeherzchen überreicht. Ich habe es seit letzter Woche in ständigem Gebrauch, zunächst im Krankenhaus und jetzt hier zuhause. Es leistet wirklich tolle "unterstützende" Hilfe sowohl physisch als auch psychisch.
Mein tollstes und schönstes Weihnachtsgeschenk habe ich dann nach langem Bangen gestern Nachmittag erhalten. Es war ein gutartiger Tumor der mir entfernt wurde und jetzt bin ich endlich gewiss, dass es nach langem Bangen (über 8 Wochen seit der ersten Diagnose) nun ein gutes Ende nehmen wird. Ich bin darüber verständlicher Weise mehr als glücklich und freue mich jetzt wirklich auf das Weihnachtsfest, denn die schönste Bescherung habe ich ja bereits erhalten.
Ihre Aktion finde ich wirklich ganz toll, zumal ich auch ein ausgesprochener "Herz"-Fan bin. Ich habe mittlerweile eine ganz große Sammlung an kleinen und schönen Herzen in den verschiedensten Ausführungen und Materialien, die ich zu den verschiedensten Anlässen und Gelegenheiten von mir am Herzen liegenden lieben Menschen erhalten habe. Ein Herz symbolisiert für mich immer "das Herz am richtigen Fleck" und "Wärme". Ihr Kissen hat mich wirklich total gefreut und auch gewärmt und wie bereits erwähnt, hat es richtig gut getan und tut dies auch jetzt noch. Ich werde dieses sicherlich immer in ganz besonders wohliger Erinnerung behalten. Machen Sie weiter so. Ich denke viele Frauen in solch schwierigen Phasen fühlen ähnlich wie ich und nehmen diese nette Aufmerksamkeit wirklich von Herzen gerne entgegen.
Vielen, vielen "herzlichen" Dank aus der heute verschneiten Vulkaneifel und schöne Feiertage"

"Sehr geehrte und liebe Damen der Herzkissen für Koblenz,
ich möchte mich ganz herzlich für Ihr tolles Geschenk bedanken.

Das Herzkissen das Sie so liebevoll gestaltet haben, hat mir die ersten Stunden und vor allem die ersten Nächte
nach meiner OP sehr erleichtert.
Das kleine Kissen mit dem sehr wertvollen Spruch hat mich zu Tränen gerührt.
Das es heute noch Menschen gibt, die so selbstlos an andere Menschen denken und für sie arbeiten
ist in der heutigen egoistisch denkenden Welt selten dafür aber umso wertvoller geworden.
Für Ihr Geschenk nochmals DANKE.
"


Ist das nicht schön? Ich freu mich schon, morgen das erste Mal Kissen nach Neuwied zu bringen und auf Freitag, wenn wir wieder loswuseln :-) Ich hoffe, es kommen wieder viele liebe Helferinnen. Macht einfach mit, denn bei uns macht es Spaß, etwas Gutes zu tun!

Und denkt an unseren Doodle-Link für die Oktoberaktion bei Stoff-Ideen! Das ist dann übrigens unser 10. Treffen!
http://doodle.com/z2gtx59dpcc5bdri

Liebe Grüße, Alexandra

Sonntag, 23. September 2012

Gestern, Freitag und ganz bald...

So, gestern war's ja super! Fünf fleißige Helferlein waren dabei und haben etwa 20 Meter Stoff verwurstelt!



Und Erika kam, um alles Nähbare abzuholen, damit wir für die nächste Woche genügend Herzen haben. Am Mittwoch geht's dann mal zu Krankenhaus nach Neuwied, um die ersten Herzkissen abzugeben.
Und dann steht noch die Rückmeldung vom Marienhof und vom DRK-Krankenhaus in Neuwied aus.....ich bleib dran, auch wenn es nervt ;-)...

Und jetzt sehen wir uns am nächsten Freitag von 15 bis 18 Uhr in Braubach und im Oktober bei Stoffideen :-) Wir wurden wieder gefragt, ob wir uns wieder dort zum Nähen treffen wollen um unsere Aktion vorzustellen. Na klar, da sind wir doch dabei. Ich bin nur etwas unschlüssig, welchen Tag ich zusagen soll. Ich schalte mal eine doodle-Umfrage und bitte alle Interessierten, sich einzutragen, damit ich nächste Woche mal was dazu sagen kann.

http://doodle.com/z2gtx59dpcc5bdri

Okay, dann noch mal herzlichen Dank an die lieben Helferinnen! Immer wieder schön mit euch :-)

Eure Alexandra

Dienstag, 18. September 2012

Neue Termine für die Aktion Herzkissen für Koblenz

Die Aktion "Herzkissen für Koblenz" hat sich im März 2011 aus einer Idee des Mädchentreffs der Jugendpflege entwickelt. Mittlerweile nähen bis zu 20 Frauen bei den regelmäßigen Treffen mit und durch die zahlreichen Sachspenden konnten bisher fast 500 Kissen verteilt werden.

Die Herzkissen sollen helfen, den Druckschmerz nach einer Brustoperation zu mildern. Sie werden mit längeren Ohren genäht und können so bequem in die Achselhöhle geklemmt werden. Vielleicht können die von uns genähten Herzkissen auch ein wenig Trost spenden, ganz einfach von "Frau zu Frau". Der Nähstandort ist Braubach und das Verteilzentrum die Verbandsgemeinde Braubach-Loreley. Nähere Infos und natürlich auch Kissen gibt es dort. Die Gruppe benäht die gesamte Region Koblenz von Lahnstein bis Neuwied.

Eine besonders enge Kooperation besteht zum Brustzentrum Mittelrhein am Kemperhof. Dort verteilte die Nähgruppe die ersten Kissen und knüpfte erste Kontakte zum Klinikpersonal. Mittlerweile wird außerdem das St.-Elisabeth-Krankenhaus in Mayen, das St.-Elisabeth-Krankenhaus in Neuwied und das St. Elisabeth-Krankenhaus aus Lahnstein versorgt. Leider konnte sich der Marienhof Koblenz und die angehörigen Kliniken noch nicht von unserem Angebot überzeugen, aber es besteht der Kontakt und hoffentlich findet bald auch eine Kissenübergabe statt. Sollte eine Patientin also kein Kissen bekommen, können notwendige Kissen direkt in Braubach oder über Alexandra Weber per Mail HerzkissenfuerKoblenz@web.de besorgt werden.

Aufgrund der großen Nachfrage und der ernormen Abnahme müssen schnellstmöglich neue Kissen hergestellt werden. Daher treffen wir uns an folgenden Terminen im Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Braubach-Loreley in der Friedrichstr. 12 in Braubach:

Wir treffen uns am Samstag, 22.09. von 10 bis 13 Uhr und am Freitag, 28.09. von 15 bis 18 Uhr.

Wir freuen uns über zahlreiche Helferinnen und Helfer, denn es gilt, mehr als 40 Meter Stoff in Herzkissen zu verwandeln!

Dienstag, 11. September 2012




So, die Termine stehen fest:

Samstag 22.09. von 10 bis 13 Uhr und
Freitag 28.09. von 15 bis 18 Uhr

treffen wir uns im Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Braubach-Loreley in der Friedrichstr. 12 in Braubach. Wir freuen uns über zahlreiche Helferinnen und Helfer, denn es gilt, mehr als 40 Meter Stoff in Herzkissen zu verwandeln :-)

Mit den allerliebsten Grüßen, Alexandra

Mittwoch, 5. September 2012

Tolle Neuigkeiten

Nachdem ich mal ein bisschen durch die Gegend telefoniert habe, konnte ich das St.-Elisabeth-Krankenhaus in Mayen und das St.-Elisabeth-Kranknhaus in Neuwied von unserer Aktion überzeugen. Überzeugen musste ich aber gar nicht, denn beide Kontaktpersonen waren hellauf begeistert und freuten sich sehr über mein Angebot, die Herzkissen in Zukunft direkt ins Krankenhaus zu bringen und nicht so umständlich über den Kemperhof zu vermitteln.
Denn so wird jetzt jedes Krankenhaus direkt von uns versorgt und wir haben in jedem Haus einen Ansprechpartner, der uns auch anfragt, wenn neue Kissen gebraucht werden.
Das heißt aber auch, dass jetzt die NAchschubproduktion starten muss. Bitte bitte bitte, sagt mir über doodle euren Terminwunsch:

http://doodle.com/m23iv2ttzhy8k72m

Ich freu mich auf euch!

Liebste Grüße, Alexandra

Dienstag, 4. September 2012

Termin?!

Huhu, hier nochmal der link für die Terminfindung:

http://doodle.com/m23iv2ttzhy8k72m

Ich habe bei IKEA noch mal zugeschlagen und etwa 40 Meter wunderschönen gewaschenen Stoff hier liegen...ein Zuschneidetermin muss also her ;-)

Wer Interesse hat, unsere Aktion direkt zu unterstützen, kann uns mit IRMA-Kissen (hellblau, 0,79 Euro) vom schwedischen Möbelhaus beglücken.

Herzlichst, Alexandra